Schulsozialarbeit

Seit dem 01.09.2010 ist Frau Isabell Pfeifer die neue Schulsozialarbeiterin an der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen.

 

 

 

Schulsozialarbeit – Was ist das?

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, welche am sozialen Dienst der Abteilung Jugend und Familie angegliedert ist.
Sie stellt einen kooperative Zusammenarbeit zwischen Schule und Jugendhilfe sicher.
Sie ermöglicht den Schülern einfache Kontaktaufnahme bei Problemen die auch über das schulische Umfeld hinaus gehen.


Schulsozialarbeit – Für wen?

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen der Realschule plus in Wissen. Sie dient als Anlaufstelle für Schüler mit Problemen, egal ob diese schulisch, privat oder familiär sind.
Auch Eltern können mit der Schulsozialarbeiterin in Kontakt treten und sich beraten lassen.


Ziel der Schulsozialarbeit

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, das Recht junger Menschen auf Förderung ihrer Entwicklung und Erziehung zu verwirklichen.
Schulsozialarbeit versteht sich hierbei als Bindeglied zwischen Eltern, Schule und Jugendhilfe.

Dabei handelt die Schulsozialarbeit

präventiv
unterstützend
krisenintervenierend

 


Erreichbarkeit der Schulsozialarbeiterin

Frau Pfeifer ist von Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr in ihrem Büro auf dem Altbel und Freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Standort Kreuztal erreichbar. Sie können Frau Pfeifer auch telefonisch unter den Nummern 02742/91 36 17 17 und 0160/7 13 16 73  oder per E-Mail schulsozialarbeit@realschuleplus-wissen.de erreichen und einen Termin mir ihr vereinbaren.